Repabad Unique
Design & Ästhetik

Von dieser Serie fällt es schwer die Finger zu lassen, denn die angenehme Haptik des Mineralwerkstoffs verleitet immer wieder dazu, die Badewanne oder den Waschtisch zu berühren. Die Eigenschaften dieses Wärme speichernden Materials sind wie die von Stein.

Aber auch die Optik fällt sofort angenehm ins Auge. Der Reiz der Kollektion UNIQUE von Repabad liegt in der Spannung zwischen der geometrischen Strenge des Rechtecks als Grundform und organisch gerundeten Innenflächen. Es soll der Anschein erweckt werden, als hätte die Kraft des fließenden Wassers auf die Dauerhaftigkeit des Mineralwerkstoffs eingewirkt.  Die Badewanne Unique überzeugte die Juroren und wurde mit dem if product design award 2011 und dem reddot design award 2011 ausgezeichnet. Kombiniert mit den Waschtischmodellen der Serie ergibt sich ein hochwertiges Ensemble.

unique1+2
Repabad führt die Badewanne Unique No.1 (mit auskragendem Rand) in zwei Bauhöhen 55 und
60 cm in der Farbe arctic white im Programm.Unique No.2 (ohne Rand) gibt es in zwei Ausführungen in den Höhen 52cm oder 57cm. In Badezimmern, in denen die Raumsituation keine freistehende Lösung zulässt, kann Unique No.2 mit Modulsystem platziert werden. Die Module sind individuell zu belegen, so dass eine Wand-, Eck-, oder Nischenanbindung der Badewanne geschaffen werden kann. Die Optik der Wanne entspricht weiterhin der einer freistehenden, da sich  die Module dezent im Hintergrund halten.

 

Bildschirmfoto 2015-12-07 um 12.26.22Die dazu passenden Waschtischmodelle gibt es in drei Varianten. Als Besonderheit bietet die Serie No.1 eine freistehende Säule. Ein Aufsatzwaschbecken und eine Säule halbhoch gehören ebenfalls zur Serie. Die Armatur sitzt bei diesen Ausführungen auf dem Beckenrand auf.

 

unique no.2 waschtischDie Besonderheit bei der Serie No.2 ist der aus einer Mineralwerkstoffplatte auf Maß gefertigte Einzel- bzw. Doppelwaschtisch. Das Becken ist nach Wunsch platzierbar, die Waschtischplatte bietet zusätzliche Ablagefläche. Die auf Maß gefertigte Ablagefläche kann wahlweise auf einer Konsole montiert oder passgenau für die Kombination mit nahezu allen gängigen Möbellieferanten gefertigt werden. Sie ist damit universell einsetzbar. Die Befestigung ermöglicht komplette Bein- und Barrierefreiheit. Werden andere Trägerelemente als Ablage verwendet, kommen die Halbeinbauvariante oder der Aufsatzwaschtisch zum Tragen. Die Armatur wird bei Unique No.2 wandseitig gesetzt.

 

83326571_05742014fa
Der leicht unter der Badewanne oder dem Waschtisch zurückversetzte Sockel der Modelle Unique No.3 & 4 vermittelt zudem den Eindruck eines schwebenden Objekts. Indirektes Licht, das optional im Sockel der Wanne oder der Waschtische versteckt angebracht werden kann, unterstreicht den schwebenden Charakter.

 

Sie interessieren sich für eine freistehende Badewanne? Oder Sie möchten Ihr Bad im Ganzen modernisieren lassen? Wir beraten Sie gerne.

Rufen Sie uns an unter 07231/424420 oder kontaktieren Sie uns hier.

Bulling. Kompetenz zum Wohlfühlen.
Wir freuen uns auf Ihren Bad Traum.

bodeneben2
Badmodernisierung

Freiheit im Bad

Längst geht es in der einstigen Nasszelle nicht mehr nur um Funktionalität, sondern auch um Komfort und Ästhetik – und alle drei Aspekte könnten nicht besser bedient sein als mit einer ebenerdigen Dusche. Sie vereinen Ästhetik und Funktionalität auf schönste Weise und bringen eine neue Freiheit ins Bad. Wurden in den letzten Jahren vermehrt bodengleichen Duschtassen verbaut, geht der Trend heute klar hin zu Duschen mit durchgängigem Bodenbelag. Diese ermöglichen eine Badgestaltung wie aus einem Guss.

Besonders kleine Bäder können von einer offenen, bodengleichen Dusche sehr profitieren. Sie wirkt luftig und leicht, da sie nicht wie ein sperriges Sanitärobjekt daherkommt, sondern sich mit ihrem fließenden Übergang vom Boden zur Dusche beinahe nahtlos in die restliche Gestaltung des Bades einfügt. Hinzu kommen moderne Duschabtrennung, die aus beschichtetem rahmenlosem Glas bestehen, oder je nach Raumbeschaffenheit sogar ganz ohne auskommt. Das Gefühl eines Wellnesstempels vermittelt also nicht nur eine Wanne…

Voraussetzung für eine bodengleiche Dusche ist, dass sie mit leichtem Gefälle eingebaut werden kann, so dass das Wasser sauber abfliessen kann. Man muss etwa sechs bis sieben Zentimeter für das Gefälle einrechnen. Oftmals ist gerade deshalb eine komplett schwellenlose Dusche in Altbauten nicht möglich, da dort meist nicht mehr als fünf Zentimeter Bodenaufbau vorhanden ist. Dafür bieten sich dann leicht abschüssige Aufbauwannen an, die auf den Boden gesetzt werden können.

Einige Hersteller, wie zum Beispiel Kaldewei, bieten hierfür passgenaue Einbausysteme, mit denen sich der Wunsch einer (fast) schwellenlosen Dusche in den meisten Fällen einfach und sicher realisieren lässt. Wir schauen uns gere Ihre Situation vor Ort genau an, und finden die beste und sicherste Lösung mit Ihnen.

Welche Materialien gibt es?

Entscheidet man sich für eine bodengleiche Dusche, stellt sich gleich darauf die Frage nach den richtigen Materialien – denn davon gibt es einige!

Geflieste Duschkabinen, in denen Sie an Boden und Wänden die gleichen Fliesen verwenden wie im restlichen Badezimmer, erzeugen einen einheitlichen Look. Wir empfehlen dafür großflächige, glatte Fliesen oder Quarzplatten mit möglichst wenigen Fugen, da diese leichter zu reinigen sind. Aber natürlich sind auch Mosaikfliesen oder sogar gegossene Kiesel möglich.

 

Fugenfrei sind hingegen emaillierte Duschtassen – die sind besonders pflegeleicht und widerstandsfähig. Ein weiterer Vorteil: Sie sind in vielen Farben erhältlich und lassen sich so an den Stil des Badezimmers anpassen – und bei Bedarf auch wieder austauschen.

 

Für eine natürliche Walk-in-Dusche kann man eine Auskleidung mit Steinspachteln wählen. Durch die feinen Strukturen und Farbpigmente schaffen Sie eine lebendige und stimmungsvolle Atmosphäre im Raum. Außerdem ist der Belag gerade im Duschbereich von Vorteil, da er atmungsaktiv ist und Feuchtigkeit gut verträgt. Ähnlich funktioniert auch das Verfahren mit Tadelakt, einer jahrtausendealten Kalkputztechnik aus Marokko, die jetzt auch im modernen Badbau häufiger eingesetzt wird. Nach der Versiegelung mithilfe einer Glätteseife sind Wände und Böden ebenfalls wasser- und schmutzabweisend.

 

Welche Ablaufsysteme gibt es ?

Gerade bei bodengleichen Duschen ist der Abfluss von besonderer Bedeutung. Zur Wahl stehen Wandabläufe, Bodenabläufe oder schmale Duschrinnen.

Bei einem Wandablauf (z.B. von Geberit oder Kaldewei) verschwindet das Wasser in einem schmalen Ritz in der Wand, verkleidet durch eine emaillierte oder verchromte Blende – eine besonders minimalistische Variante. Der große Vorteil hierbei ist, dass man beim Duschen nicht auf den Abfluss tritt – und auch optisch unterbricht hier nichts die Duschfläche. Außerdem staut sich durch eine hohe Ablaufleistung das Wasser nicht unnötig lange an.

Eine ebenso elegante Lösung sind schmale Duschrinnen am Boden. Bei der Planung sind Aufbauhöhe, Abflussleistung und die Platzierung der Duschrinne im Bad ausschlaggebend, so dass das Wasser nicht an der Wand abprallt und ins restliche Bad läuft. Duschrinnen eignen sich aufgrund der niedrigen Gesamtaufbauhöhe nicht nur für den Neubau, sondern auch für die Sanierung im Bestand.

Herkömmlicher ist ein Bodenablauf in der Mitte der Dusche, der das Wasser durch ein leichtes Gefälle dorthin leitet. In runder oder eckiger Form wird das Wasser dabei von allen Seiten des Ablaufdeckels abgelassen – zu Wasserstau kommt es daher eher selten.

 

Gut zu wissen: Wer bei der Planung eines neuen Badezimmers schon jetzt an eine barrierefreie Zukunft denkt und eine bodengleiche Dusche einbauen möchte, kann von verschiedenen finanziellen Fördermöglichkeiten profitieren. Die KfW-Förderbank gewährt zum Beispiel für solche Maßnahmen günstige Kredite.

Sie möchten auch eine bodenebene Dusche installieren lassen? Oder Ihr Bad im Ganzen modernisieren? 
Wir beraten Sie gerne.

Rufen Sie uns an unter 07231/424420 oder kontaktieren Sie uns hier.

Bulling. Kompetenz zum Wohlfühlen.
Wir freuen uns auf Ihren Bad Traum.

 

Echtglasdusche
Badmodernisierung

Echtes Glas von echten Profis

Moderne Bäder sind offen gestaltet, lichtdurchlässig und innenarchitektonisch anspruchsvoll gestaltet. Dies lässt sich besonders schön und effektiv mit Duschtrennwänden aus Echtglas erreichen. Mit Rahmen oder besonders rahmenlos und individuell zugeschnitten, passen sie sich genau der baulichen Situation in Ihrem Bad an. Kombiniert bspw. mit einer bodengleichen Dusche, entsteht eine ganz neue Qualität des Duschens.

Unsere hochwertigen rahmenlosen Echtglas-Duschabtrennungen werden individuell nach Ihren Wünschen gefertigt.

Unser exklusives Programm zeichnet sich durch eine große Produktpalette und große Systemvielfalt aus. Es umfasst designorientierte und maßangefertigte Duschkabinen, Trennwände sowie Badewannenabtrennungen aus hochwertigem Sicherheitsglas.

Unsere Beschläge zeichnen sich durch ein zeitloses Design aus und garantieren dank der hervorragenden Statik eine außergewöhnliche Belastbarkeit sowie eine extrem lange wartungsfreie Lebensdauer. Wir bieten wahlweise, Schiebetüren, Schwingtüren (nach außen zu öffnen) oder Pendeltüren (nach innen und außen zu öffnen) an.

Neben einer großen Auswahl von Beschlagsvarianten bieten wir auch eine Vielzahl von Glasarten an. Selbst farbiges Glas ist möglich. Dabei verwenden wir ausschließlich hochwertiges Einscheibensicherheitsglas (ESG).

Welche Vorteile bietet das Material Echtglas gegenüber Kunstglas?

Duschkabinen aus Echtglas lassen das Bad größer und exklusiver erscheinen. Ganz besonders bei einer rahmenlosen Duschkabine. Zudem ist Echtglas sehr pflegeleicht, weil es eine glatte Oberfläche hat. Ganz besonders dann, wenn das Glas mit einer Lotusbeschichtung versehen ist, die dafür sorgt, dass Wasser schnell abläuft und Kalk sich weniger festsetzt.

Was ist bei Trägern und Profilen zu beachten – voll-,  teilgerahmt oder rahmenlos?

„Je weniger, desto besser“ lautet das Motto, und so geht der Trend zu schlichten Trägerelementen, die der Dusche Leichtigkeit verleihen. Besonders effektvoll und modern, ist sicherlich die völlig rahmenlose Variante. Beliebt sind auch leichte und rostfreie Aluminiumoberflächen. Wird ihre Oberfläche verchromt, ist sie so robust wie die Oberfläche von Armaturen. Außerdem gibt es Profile und Beschläge in Silber-, Gold- und Bronze-Eloxalfarben, in zahlreichen Sanitärfarben und mit metallveredelten Oberflächen.

Wo lässt sich die Duschkabine je nach Raumsituation optimal ins Badezimmer einbauen?

1. Duscheneinbau in der Ecke
Die Ecklösung bietet sich für große und kleine Bäder gleichermaßen an. Mit Varianten von rund bis fünfeckig oder als klassisches Rechteck ist für eine reizvolle Vielfalt an möglichen Einbauvarianten gesorgt.

2. Dusche an der geraden Wand
Bei großzügigem Raumangebot kann die Dusche effektvoll als eine Insel der Ruhe in Szene gesetzt werden. Das Ganze Bad lässt sich mit Hilfe von Glaswänden räumlich strukturieren und bleibt optisch dennoch offen.

3. Dusche in der Nische
Reizvolle Raumarchitektur: Eine Atmosphäre von Geborgenheit und Exklusivität schaffen Nischenlösungen: Drei Wände umschließen heimelig den Raum für privaten Duschgenuss

4. Duschinsel
Bei entsprechende Platzangebot, lässt sich die Dusche natürlich auch mittem im Raum platzieren und sogar rundum verglasen. Für das besondere Freiheitsgefühl beim Duschen.

Ob Nischen-, Viereck-, oder Rund-Dusche mit Halbkreis, barrierefreie Duschabtrennung, Walk-in Dusche bzw. schwellen-und rahmenlosen Duschkabine – Wir verwirklichen auch anspruchsvollste Ideen für Ihr Bad in Pforzheim und Umgebung. Sprechen Sie uns an. Unsere Servicetechniker kommen gerne zu einem individuellen, kostenlosen Beratungsgespräch zu Ihnen.

 

Sie interessieren sich auch für eine Echtglasdusche. Wir beraten Sie gerne.
Rufen Sie uns an unter 07231/424420 oder kontaktieren Sie uns hier. 

Bulling. Kompetenz zum Wohlfühlen.
Wir freuen uns auf Ihren Bad Traum.

 

 

mera2
Innovation & Funktion

 

Elegante Linien, edle Materialien und revolutionäre Technologie, mit denen Geberit die Maßstäbe für zukunftsorientierten Badkomfort definiert: Das Dusch-WC Geberit AquaClean Mera, stellt auch Kunden mit höchsten Ansprüchen an Design und Wellness zufrieden.

Klare Struktur und Formgebung

Klare Formen, sanfte Linien und fließende Übergänge zeichhnen das Design aus, für das der renommierte Produktdesigner Chrisoph Behling verantwortlich ist. Erhältlich ist das Geberit AquaClean Mera in zwei Gestaltungsvarianten mit weißer oder verchromter Designabdeckung.

Schwebende Leichtigkeit

Die Chromoberfläche der Designabdeckung verstärkt mit dem Spiel der Reflexionen den schwebenden Eindruck. Unterstützt wird die Optik durch ein dezentes, stimmungsvolles Orientierungslicht am unteren vorderen Rand des WCs. Mit weißer Umrahmung präsentiert sich die klare Gliederung der äußeren Form von Geberit AquaClean Mera harmonisch und leicht. Die perfekte Harmonie des neuen Dusch-WCs ist äußerer Ausdruck seines technischen Innenlebens.

Große Technik auf kleinem Raum

Bei der Entwicklung vom Geberit AquaClean Mera haben die Techniker und Designer so gut wie alle Komponenten auf den Prüfstand gestellt, neu entwickelt oder optimiert. Dafür mussten sie manchmal um die Ecke denken- und testen, testen, testen.
Denn manches, was in der Theorie und am Computer klappt, muss in der Realität noch feingeschliffen und nachgebessert werden. Dass die beteiligten Entwickler ein bisschen stolz sind- das werden die Nutzer verstehen.

Die patentierte WhirlSpray-Duschtechnologie

Das Kernstück vom AquaClean Mera ist die neu entwickelte WhirlSpray-Duschtechnologie, die mit zwei Düsen eine besonders gezielte Reinigung ermöglicht. Dafür verantwrortlich ist ein sanft vitalisierender Duschstrahl, der durch dynamische Luftbeimischung verfeinert wird und mit der integrierten Massagedusche eine neue Dimension des Reinigungskomforts erreicht. Die Reinigung des Intimbereiches wird durch die Beimengung der Luftperlen gründlicher, während zugleich der Wasserverbrauch sinkt. Diese patentierte Duschtechnologie gibt es nur bei Geberit.

Warme Begrüssung am Morgen

Bereits beim Herantreten an das Geberit AquaClean Mera schaltet eine Nahbereichserkennung die optional einstellbare WC-Sitz-Heizung ein, die in den ergonomisch geformten WC-Sitz aus hochwertigem Duroplast integriert ist. Diese Nahbereichserkennung verbraucht nur dann Strom, wenn sie auch tatsächlich benötigt wird. Parallel sorgt sie dafür, dass ein Warmwasserspeicher vorgewärmt wird. Das hybride Warmwassersystem, bestehend aus einer Kombination von Durchlauferhitzer und Warmwasserspeicher, stellt sofort und anhaltend Wasser in der gewünschten Temperatur bereit. Damit erreicht Geberit ein optimales Verhältnis von Komfort und Energieeffizienz.

 

Bei uns im Studio können Sie das AquaClean Mera live in begutachten nehmen? Machen Sie Ihren persönlichen Termin unter 07231/424420 oder kontaktieren Sie uns hier.

Bulling. Kompetenz zum Wohlfühlen.
Wir freuen uns auf Ihren Bad Traum.

 

 

marakesh-fliesen3
Design & Ästhetik

Das schwedische Architektur Trio Claesson / Koivisto / Rune hat für den Hersteller Marrakesh Design eine neue Kollektion entworfen. Marrakesh Design produziert seine Fliesen in Handarbeit in Marokko. Ein Gefühl von Luxusurlaub ist hier garantiert. In dieser Kollektion verschmelzen skandinavische Leichtigkeit mit arabischer Mustervielfalt. Mit verschiedenen Designs in zahlreichen Farben lassen sich endlos viele Mustervariationen gestalten.

2012013113280059516uwpZhYs 201502241424773192KofJU4sf 2012013113280059174I2Lwkzq 201502241424773134uILg1Jdk 201502241424773112TSUPLaEj 201502241424773084YUGZt6Y6

Sehen Sie hier wie die Zementfliesen in Marrokko auf traditionelle Weise von Hand gefertigt werden.

 

Hier die gesamte Kollektion in Mustern.

Hier geht es zur Webseite von Marrakesh Design

 

Sie möchten auch mit neuen Fliesen frischen Wind in Ihr Bad bringen? Oder Ihr Bad im Ganzen modernisieren lassen? Wir beraten Sie gerne.
Rufen Sie uns an unter 07231/424420 oder kontaktieren Sie uns hier.

Bulling. Kompetenz zum Wohlfühlen.
Wir freuen uns auf Ihren Bad Traum.

 

 

SENSO
Design & Ästhetik

Fugenlos, pflegeleicht und schön...

Durchgehende, glatte Oberflächen liegen im Trend – wir zeigen Ihnen gängige Möglichkeiten für ein fugenloses Bad, von Kalkputz bis Kunstharz.

Schon längst ist aus dem Funktionsraum Bad ein Lebensraum geworden. Mit Teppichen, Bildern und Pflanzen kann man schnell Wohlfühlatmosphäre schaffen – aber dann machen oft kleinkarierte Fliesen mit dunklen Fugen die behagliche Dekoration zunichte. Fugenlose Badgestaltung ist daher ein Trend-Thema. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Fugenlose Wand- und Bodenbeläge durch verschiedene mineralische Putze, Kunstharz oder Feinsteinzeug lassen Bäder großzügiger, exklusiver und wohnlicher erscheinen.

Eine fugenlose Gestaltung der Flächen erleichtert außerdem die Reinigung: denn wo keine Fugen sind, können sich weder Schimmel noch dunkle Verfärbungen festsetzen. Wir zeigen Ihnen 9 Bäder, die ohne Fugen grenzenlos schön sind!

 


1. Atmungsaktiv und lebendig mit Senso.Eine Wand aus Stein, die aus einem Stück besteht. Eine echte Alternative zu Fliesen. Die nahtlose Wandverkleidung von Senso wird aus gemahlenem italienischen Stein hergestellt. Durch den Zusatz von Bindemitteln kann das Material nahtlos auf die Wand aufgetragen werden. Der mineralische Steinputz ist besonders fürs Bad geeignet, da er atmungsaktiv ist und Feuchtigkeit gut verträgt.

Toller Nebeneffekt: Durch die feinen Strukturen und Farbpigmente wird eine lebendige Stimmung ins Bad gebracht. Dafür müssen übrigens nicht unbedingt alle alten Fliesen vom Boden und der Wand gerissen werden: Der Spachtel kann von einem Fachmann auch darüber aufgetragen werden.

 


2. Beton CiréAls Beton Ciré ist ein zementgebundener Feinputz bekannt, mit dem man eine Sichtbeton-ähnliche Optik erreicht, der aber auch mit Pigmenten farbig gestaltet werden kann.

Das Material wird sehr dünn aufgetragen und ist nach Versiegelung vollkommen wasserfest, so dass es auch für den Duschbereich geeignet ist.

 


3. Fugenlos dank TadelaktÄhnlich funktioniert auch das Verfahren mit Tadelakt, einer jahrtausende alten Kalkputztechnik aus Marokko. Auf entsprechend vorbereiteten Untergründen wird der Muschelkalkputz in mehreren Lagen aufgetragen, poliert und traditionell noch mit Olivenölseife behandelt. So entsteht eine wasser- und seifenbeständige, glänzende Oberfläche, fast marmorartig.

Wände und Böden aus Kalkputz tragen zudem zu einem angenehmen Raumklima bei, denn auch Tadelakt ist diffusionsoffen.

 

km1
4. Mineralischer KalkmarmorputzDie Wände dieses Bads wurden ebenfalls mit einem Kalkputz, und zwar sogenanntem Kalkmarmorputz, verspachtelt. Dazu wurde ein spezielles Kalkgemisch mit Pigmenten als Putz aufgetragen, anschließend verdichtet und poliert. So ist der einzigartige Glanz entstanden. Durch die leicht wolkige Oberfläche wirkt das Material dennoch sehr natürlich.

 

83326571_05742014fa
5. Geschliffener DesignestrichDer Boden in diesem Bad wurde mit geschliffenem Designestrich gestaltet und wurde mit einer speziellen Versiegelung versehen, so dass kein Wasser in den Estrich eindringen kann.

Der einerseits industrielle Look des Materials in Kombination mit den natürlichen Strukturen, die bei der Verarbeitung entstehen, gibt dem Boden einen einzigartigen Charakter. Hier besonders interessant in der Kombination mit Sichtbetonplatten.

 


6. KunstharzIn diesem Bad wird der gesamte Duschbereich als eigenständiger Raum definiert und in einem Material gehalten. In weißem Kunstharz.

Das synthetische Material erlaubt die Gestaltung fugenloser und damit wasserdichter, reinigungsfreundlicher sowie strapazierfähiger Oberflächen auf Wänden und Boden. Ein weiterer Pluspunkt: Die unempfindlichen Kunstharz-Oberflächen lassen sich einfach auf vorhandene Fliesen aufbringen.

 

fliesen
7. Große Fliesen aus FeinsteinkalkDie Duschkabine in diesem Bad wurde, wie der Boden, mit großen italienischen Feinsteinkalk-Fliesen  ausgelegt. Durch die Großflächigkeit der Fliesen und die Verlegung auf Gehrung, konnte (fast) auf Fugen verzichtet werden. Im Nassbereich wurden die Fliesen noch mit einem Anti-Aqua-Film überzogen, durch den das Wasser schneller abperlt.

 

Sie möchten Ihr Bad auch modern und fugenlos gestalten? Oder Ihr Bad im Ganzen modernisieren lassen? Wir zeigen Ihnen gemeinsam mit unseren Spezialisten auf, was in Ihrem Bad möglich ist. 

Rufen Sie uns an unter 07231/424420 oder kontaktieren Sie uns hier.

Pelletofen Wodtke
Wärme & Umwelt

Wärmer Wohnen – Leben mit Feuer

Man spürt, dass die Firma wodtke das „Feuer“ liebt und es gründlich erforscht hat. Als Pionier im Bereich „Heizen mit Holzpellets“ für den Wohnraumbereich konnten wodtke die Pellet Primärofen-Technik als eine anerkannte Alternative für zukünftiges Heizen etablieren. wodtke entwickelt Produkte, die in Form und Funktion vorbildlich sind. Kompromisslos in der Qualität ist jedes Produkt im Detail durchdacht und in der Praxis optimal einsetzbar.

Holz ist einer der wichtigsten regenerativen Brennstoffe unseres Planeten und unverzichtbarer Bestandteil unseres Ökosystems. Zu diesem Kreislauf zählt auch das Kohlendioxid (CO2), das alle Bäume und Pflanzen für ihr Wachstum benötigen. Bei der Verbrennung setzt Holz genauso viel CO2 frei, wie es zu seiner Entstehung benötigt.

Qualität in Material, Konstruktion und Design

Stahl, wärmespeichernde Keramik, Speckstein, Art-Beton, kühler Edelstahl, das Lieblingsmaterial Glas – Synonym für Transparenz und Offenheit – wodtke komponiert Kaminöfen und Pellet Primäröfen. Um dies so gekonnt zu tun, bedarf es einerseits absoluter stilistischer Sicherheit bei der Kombination so unterschiedlicher hochwertiger Materialien und andererseits jahrzehntelanger Erfahrung. So entstehen bei wodtke immer wieder Neuentwicklungen, die erst überraschen, um danach ganz schnell zu überzeugen.
wodtke Kaminöfen und Pellet Primäröfen sind Vorbild für andere und bleiben doch einzigartig.

Form follows fire – so kann man die perfekte Feuerraumgeometrie umschreiben. Denn neben der Optik müssen beim Heizeinsatz vor allem die inneren Werte stimmen. Entscheidend dafür ist der Wirkungsgrad bei der Verbrennung, der Heizmaterial spart, und somit Geldbeutel und Umwelt gleichermaßen schont.

Kaminöfen für Stückholz – Feuer in Form

Faszinierendes Flammenspiel, wohltuende Wärmeabstrahlung, vorbildliches Design – im Ganzen, wie im Detail – und innovative Feuerungstechnik sind die herausragenden praktischen und ästhetischen Kriterien von wodtke Kaminöfen. Die hohe Bedienungsfreundlichkeit macht den Betrieb eines wodtke Kaminofens für seinen Besitzer zu einem lang anhaltenden Erlebnis.

HiFire50_1333x1000

Pellet Primäröfen

Den natürlichen Ausgangsstoff für die wodtke Primärofen®-Technik bilden die sogenannten Holz-Pellets. Sie werden aus Waldrestholz und Spänen, sowie anderen unbehandelten „Abfallprodukten“ der Holzindustrie unter hohem Druck erzeugt. Der holzeigene Stoff Lignin fungiert dabei als natürliches Bindemittel. Durch ihre geringe Restfeuchte besitzen Holz-Pellets einen extrem hohen Heizwert, bei minimalen Emissionen – so bleibt nach der Verbrennung auch entsprechend wenig Asche zurück.

 

Sie möchten Ihr Zuhause mit einem Ofen gemütlicher gestalten und dabei Heizkosten sparen. Wir beraten Sie gerne. 

Rufen Sie uns an unter 07231/424420 oder kontaktieren Sie uns hier.

Bulling. Kompetenz zum Wohlfühlen.
Wir freuen uns auf Ihren Bad Traum.

 

duverre
Allgemein

Die Beschläge der kanadischen Firma DuVerre scheinen auf den ersten Blick einem Juwelier oder einer Skulptursammlung entsprungen zu sein. Doch handelt es sich bei diesen kunstvollen Modellen, welche in Kooperation mit preisgekrönten Designern entstehen, tatsächlich um Griffe für Schränke, Kommoden und Schubladen. Hier findet jeder seine Serie mit der sich auch der heimischen Wohlfühloase der letzte Schliff verpassen lässt. So lassen sich auch schlichte Badmöbel in Designerstücke verwandeln.

Leider ist DuVerre vorwiegend im nordamerikanischen Raum aktiv. Daher sind die Stücke nicht ganz leicht zu ergattern. Aber wer ein wenig warten kann und bereit ist für das Porto aufzukommen, dem kann sicherlich geholfen werden.

Hier geht es zur Webseite von DuVerre.