artlift
Innovation & Funktion

Twinline 2 – Die wahre Duschbadewanne

Die Duschbadewanne von Artweger – sie punktet mit zwei unschlagbaren Vorteilen: Als vollwertige Dusche, wenn Duschen angesagt ist. Oder als bequeme Badewanne zum Entspannen. Mit diesem Konzept hat Artweger die Zukunft des Bades vorgezeichnet – mit der wohl modernsten und komfortabelsten Lösung die es zu Zeit gibt. Die Duschbadewanne von Artweger macht mit ihrer integrierten Tür das Einsteigen in die Badewanne bzw. Dusche so einfach wie nie zuvor. Und keine Sorge – die Tür schließt absolut dicht!

Twinline2 mit Artwall und Artlift

Ihre Mobilitätsgarantie im Bad

ARTLIFT von Artweger ist ein Musterbeispiel dafür, was heute ein modernes Bad bieten soll: Klares Design, innovative Technik und überzeugenden Komfort. ARTLIFT kombiniert die Vorteile der einzigartigen Duschbadewanne mit einem Komfort-Hebesitz. Damit schafft Artweger erstmals eine All-Inklusive Mobilitätslösung für das Bad. Überzeugen Sie sich selbst!

artlift-sitz
 
Der ARTLIFT Hebesitz ist in oberer Posititon und Sie können bequem Platz nehmen. Für den optimalen Komfort ist der Sitz mit einer körperfreundlichen Soft-Touch Oberfläche ausgestattet und fühlt sich angenehm an.

Zwei Tasten am Wannenrand – mehr brauchen Sie nicht, um den ARTLIFT Hebesitz zu bedienen: Sobald Sie eine Taste drücken, setzt sich der Sitz in Bewegung – entweder auf oder ab, in eine bequeme Liegeposition. Lassen Sie die Taste wieder los, stoppt der Sitz automatisch. Die Soft-Touch Oberfläche und die sanfte Bewegung des Sitzes sorgen dafür, dass Sie sich in jeder Phase sicher fühlen.

Der ARTLIFT Hebesitz selbst ist ausgesprochen platzsparend und funktionell konstruiert, so dass Sie sich in Ihrer Wanne weiterhin uneingeschränkt und ungestört entspannen können. Und nach dem Bad tauchen Sie auf Knopfdruck einfach wieder auf!

 
Sie interessieren sich für eine Duschbadewanne, einen Artlift oder einen altersgerechtes Bad? Wir beraten Sie gerne.
Rufen Sie uns an unter 07231/424420 oder kontaktieren Sie uns hier.

Bulling. Kompetenz zum Wohlfühlen.
Wir freuen uns auf Ihren Bad Traum.

 

 

generationenbad1
Badmodernisierung

Mehrwert für Jung und Alt

Bäder müssen in der Jugend anderen Ansprüchen genügen als im Alter. Sichere und komfortable Bäder ohne Stolperfallen, mit schwellenloser Dusche und Duschsitz, rutschhemmenden Bodenbelägen, Haltegriffen und leicht zu bedienenden Armaturen bringen einen deutlichen Mehrwert für Jung und Alt.

Das Generationenbad ist im Rahmen einer Modernisierung und angesichts der demografischen Entwicklung kaum noch wegzudenken.

Gerade dort, wo nicht neu gebaut sondern der Bestand erneuert und modernisiert wird, gilt es ein paar wichtige Grundsätze zu beachten. Denn wer heute ein Bad mit universellen oder flexiblen Produkten ausstattet, steigert den Wert der Immobilie. Und das langfristig und nachhaltig.

Die meisten Hersteller haben diesen Trend schon erkannt und bieten inzwischen attraktive Produktprogramme, die Funktionalität und Design harmonisch und clever vereinen. Damit lassen sich bei professioneller Planung nicht nur praktische Bäder mit Mehrwert, sondern Wohlfühl-Räume gestalten, die sowohl den Kinder als auch den Großeltern Freiraum für höchstmögliche Selbstständigkeit bieten.

Und das mit klarem Design, innovativer Technik und überzeugendem Komfort.

Bodenebenes Duschen

Ein zentraler Punkt ist dabei das bodenebene Duschen – heute eher die Regel als die Ausnahme. Duschrinnen als lineare Bodenabläufe sind funktionell und sorgen für einen einheitlichen Fliesenboden unter der Dusche und im Rest des Bades. Die ebenerdige Duschgestaltung schafft Bewegungsräume, vermeidet Stolperfallen und sieht einfach besser aus. Eine mit Rinne geplante Dusche stellt sicher, dass die Bewohner in jeder Lebenssituation bis ins hohe Alter selbstständig und unabhängig bleiben.

Dabei sollte man auf Duschrinnen mit fugenlosen Rinnenkörpern achten, die sich leicht reinigen lassen und eine perfekte Hygiene sicherstellen. Dem Boden- und Raumkonzept ist geschuldet, ob Glas, Edelstahl oder ein befliesbarer Rost zum Einsatz kommt. Solche spezielle Roste werden verfliest oder mit Naturstein belegt – und hinterlassen den Eindruck eines durchgehenden Bodenbelags mit nur einem schmalen Entwässerungsspalt.

Ein WC fürs Leben

Das WC ist der andere Dreh- und Angelpunkt für das zukunftssichere Bad. Probleme mit dem Rücken sind ein Volksleiden und in allen Altersgruppen zu finden. Bei Problemen mit der Bandscheibe z.B. kann eine Standardtoilette zur Herausforderung werden. Doch es gibt mittlerweile Lösungen, die nahezu jeder körperlichen Einschränkung gerecht werden – und eine Fülle Komfort obendrein bieten. Beispielsweise WC-Terminals als Bauelemente. Diese ermöglichen eine Höhenverstellung oder auch die perfekte Anbindung nachträglich installierter Dusch-WCs.

Viele Fragen – Wir antworten

Bauträger und Immobilieneigentümer bekommen es neben dem demografischen Wandel auch in den nächsten Jahren mit zahlreichen Herausforderungen zu tun: Energieeinsparverordnung, Änderungen bei der Trinkwasserverordnung oder die Diskussion um eine Mietpreisbremse – um nur einige zu nennen. Fehlende Planungssicherheit, verschärfte Vorschriften und widersprüchliche Regelungen zwischen Bund und Ländern gehen oft genug zu Lasten der Immobilieneigentümer. Anderseits gibt es auch die ein oder andere finanzielle Unterstützung vom Staat bei bestimmten Modernisierungsmaßnahmen.

Wir kennen die Themen – und stellen uns immer wieder neu auf die Bedürfnisse der Bauherren und Investoren ein. Wir überlegen mit Ihnen zusammen, wie Ihr neues Bad für die ganze Familie auch noch in vielen Jahren komfortabel und sicher bleibt oder sich leicht nachrüsten lässt.Übrigens: Auch unsere Generationenbäder werden als Komplettleistung gebaut. Lassen Sie sich von uns kompetent beraten!

Denn unsere Bäder halten eine lange Zeit und vorausschauende Planung ist Teil unserer Philosophie.

 

Zu den Badausstattungen, die laut VDS Freiheit und zugleich Sicherheit schaffen und für alle Altersgruppen gleichermaßen begehrenswert sind, zählen insbesondere:

  • flache Waschbecken, vor denen man bequem sitzen kann
  • Kippspiegel
  • bodengleiche Duschen mit nach außen öffnender Tür
  • höhenverstellbare WCs mit Duschfunktion
  • Thermostat-Armaturen mit Heißwassersperre und Oberflächen, die sich nicht erhitzen
  • selbstschließende elektronische Armaturen
  • fest fixierte Möbel ohne Ecken und Kanten

Beispiele für Produkte zum Thema Familienbad

Bsp.1: ARTLIFT Duschbadewanne von Artweger

Artweger-Bild-1 arti_02

Überragender Komfort durch die integrierte Duschtür, das ist wohl das hervorstechendste Merkmal der ARTLIFT Duschbadewanne. Ergänzt wird diese moderne Komfortlösung mit dem Hebesitz. Dieser erleichtert eine unbeschwerte Nutzung der Badewanne enorm. Beim Absenken kommen Sie automatisch von der aufrechten Sitzposition in eine angenehme Liege-stellung. Gesteuert wird der Lift über zwei Knöpfe am Badewannenrand.

Bsp.2: Die Aqua Clean Serie von Geberit

img-gac-mera-chrome geberit-aquaclean-mera-comfort-toilet-complete-set-white-chrome--ge-146210111_1a

Ein Dusch-WC, das nicht wie ein solches aussieht. Das mehrfach mit Designpreisen ausgezeichnete Modell Mera aus der AquaClean Serie von Geberit überzeugt mit schlichtem Design und fügt sich dezent in Ihr Badkonzept ein. Der Po wird auf Knopfdruck mit einem körperwarmen, sanft-luftigen Duschstrahl gereinigt. Eine oszillierende Dusche sorgt für eine besonders wohltuende Reinigung. Hinzu kommen die innovative TurboFlush-Spültechnik, das Orientierungslicht, die WC-Deckel-Automatik, die WC-Sitz-Heizung und die integrierte Geruchsabsaugung.

Bsp.3: PLAN Care von KEUCO

keuco-plan-care-range  Stuetzgriff

Barrierefreiheit mit funktionaler Ästhetik und universellem Design. Die mit dem if-Design-Award ausgezeichnete Collection PLAN beruht auf dem Gedanken des universellen Designs: Die barrierefreien Funktionalitäten sind nicht stigmatisierend erkennbar, sondern werden unauffällig als erhöhte Komfortqualitäten wahrgenommen. Beispielsweise sensorgesteuerte Armaturen, die kompliziertes Handling vermeiden oder Handtuchhalter, die gleichzeitig als Stützhilfe genutzt werden können. Klappsitze und Stützklappgriffe fügen sich in durchgängigem Design in das ästhetische Gesamtbild ein.

Für den Duschbereich hat KEUCO eine einzigartige Lösung zur Erreichbarkeit des Brausekopfes entwickelt: Der PLAN Aquamove ist die patentierte und weltweit einzige Duscharmatur, die sich hydraulisch in der Höhe verstellen lässt. Für Menschen jeden Alters und jeder Körpergröße wird das Duschen somit zusätzlich komfortabel, angenehmer und sicherer – ob im Stehen oder Sitzen.

Durch die einzigartige Kombination von Material, Form und Funktion hat sich die Collection PLAN bereits jetzt den Ruf eines modernen Klassikers erworben.

 

Sie interessieren sich auch für einen Umbau Ihres Bades zum Generationenbad? Wir beraten Sie gerne.
Rufen Sie uns an unter 07231/424420 oder kontaktieren Sie uns hier.