Erfahrener Service
Kompetenz rund ums Gas

Ölheizung und Gasheizug Pforzheim

Reparatur

Probleme mit Ihrer Therme, Ihrem Heizkessel oder Ihrer Gasleitung? 

Neben unserem vielfältigen Leistungen in den Bereichen Modernisierung, stehen Ihnen auch für kleinere und größere Probleme unsere freundlichen Kundendienstmonteure (fast) rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Schneller Kundendienst und Notdienst sind für uns selbstverständlich.

Vom Brenner über die Rohre, bis zum Heizgerät. Mit unserer speziellen Methode erhalten Sie von uns ein Prüf-Protokoll zum Festpreis. Sollte es notwendig sein, reparieren wir. 

Für bestehende Gasleitungen bieten wir zudem mit unserem Spezialservice GAS SICHER! eine Leistung an, die Ihnen eines garantiert: Alles dicht!

Wartung

Sie haben die Wahl. Wir warten mit oder ohne Wartungsvertrag.

Durch eine regelmäßige Wartung und Reinigung Ihrer Heizungsanlage sorgen Sie für eine optimale Energieeffizienz und erhöhen die Lebensdauer Ihrer Heizungsanlage. In unseren Wartungsverträgen sind aber nicht nur die regelmäßigen Wartungen und Reinigungen enthalten. Weitere Vorteile, wie z.B. eine verbesserte, computergestützte Einstellung Ihrer Heizanlage helfen Ihnen Heizkosten zu sparen:

  • Einstellung mit modernsten Werkzeugen und Messgeräten.
  • Sie erhalten ein ausführliches Messprotokoll
  • Alle gewarteten Geräte erhalten einen Wartungsaufkleber.
  • Sie können auf unseren 24 Stunden Notdienst zurückgreifen.

Rufen Sie uns an: 07231 – 42 44 20
Wir helfen gerne, wenn Sie uns brauchen!

Brennwertoptimierung

Ist Ihre Gas-Heizungsanlage richtig eingestellt?

Damit Ihr Brennwertkessel optimal arbeitet, ist eine möglichst niedrige Rücklauftemperatur nötig. Nur so kann der Brennwerteffekt seine volle Wirkung entfalten. Denn: Je kühler das Heizwasser von den Heizkörpern in den Kessel zurückfließt, desto besser kühlt es dort die heißen Abgase und fördert den energiesparenden Kondensationseffekt.

Die gewünschte Rücklauftemperatur kann an der Heizungsanlage nicht einfach eingestellt werden. Das geht nur über eine möglichst geringe Vorlauftemperatur. Allerdings müssen die Räume trotzdem ausreichend warm werden. Beides lässt sich bei Neubauten meist problemlos unter einen Hut bringen. Im unsanierten oder nur teilweise sanierten Gebäudebestand ist das schwieriger, da hier fehlende Dämmung oder falsche Dimensionierung der Heizkörper dazu führen können, dass es bei einer Absenkung der Vorlauftemperatur in den Räumen nicht warm genug wird.

Eine Optimierung der Heizanlage ist die wichtigste Voraussetzung für effizientes Heizen mit einem Brennwertkessel. Eine solche Optimierung umfasst den hydraulischen Abgleich mitsamt dem Einstellen der Heizkurve, dem Austausch der Heizungspumpe, dem Dämmen der Heizungsrohre und gegebenenfalls dem Einbau voreinstellbarer Thermostatventile. 

Der hydraulische Abgleich bewirkt, dass sich das Heizwasser optimal im Rohrnetz verteilt, Heizkörper weder unter- noch überversorgt werden und sich das Vorlaufwasser entsprechend geplant in den Heizkörpern auskühlt. Der hydraulische Abgleich muss von einem Fachhandwerker vorgenommen werden. Wir prüfen Ihre Anlage auf Herz und Nieren. Bei einem Vor-Ort-Termin wird das Gebäude und Ihre Heizungsanlage detailliert überprüft.

Ihr Brennwertkessel ist überdimensioniert. Was bedeutet das genau?

Der Brennwertcheck der Verbraucherzentrale Energieberatung hat gezeigt, dass etwa die Hälfte aller Heizungsanlagen überdimensioniert ist. Der Grund liegt leider oftmals darin, dass die Heizlast vor Einbau der Anlage nicht genau berechnet, sondern geschätzt wird. Die Größe des Kessels ist somit nicht optimal auf den tatsächlichen Bedarf des Gebäudes ausgerichtet. So etwas vermeiden wir bei Bulling seit jeher durch eine genau Berechnung der benötigten Leistung.

Doch gerade bei älteren Brennwertgeräten kann dies unangenehme Folgen haben: Die geringe Auslastung des Kessels führt zu häufigeren Brennerstarts, was zu einem größeren Verschleiß der Anlage und einer stärkeren Umweltbelastung führt. Doppelt ärgerlich: Viele Gasversorger berechnen ihre Grundgebühren nach der installierten Leistung und die Verbraucher zahlen also jeden Monat mehr als nötig.

Wir ermitteln, ob ihr Brennwertkessel richtig dimensioniert ist. Stellen wir eine Überdimensionierung Ihres Kessels fest, stellen wir die Anlage so optimal wie möglich ein. Dann arbeitet auch ein überdimensionierter Kessel effizienter.

So ist es beispielsweise in einem gewissen Leistungsbereich möglich, die Brennerleistung zu reduzieren und so die negativen Folgen etwas abzufedern.

 

Sie wollen Ihre Anlage modernisieren lassen oder wünschen, dass ein Fachmann Ihre bestehende Anlage einmal auf Herz und Nieren überprüft?
Rufen Sie uns an unter 07231/424420 oder kontaktieren Sie uns hier.

Bulling. Kompetenz zum Wohlfühlen.